Der amerikanische Hedgefonds-Investor „Elliott“ ist für seine aggressive Einmischung bekannt. Nun erklärt er, mit 1,1 Milliarden Euro an Bayer beteiligt zu sein – und kritisiert den niedrigen Börsenwert des Konzerns.



Source link