Kategorie: Hanf in der Medizin

Cannabis – Was passiert im Gehirn?

Nicht nur heute schätzt man Cannabis für seine beruhigende, wohltuende Wirkung. Schon im dritten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung nutzte man die Hanfpflanze nachweislich zu medizinischen Zwecken. Erste Hinweise auf ihren Anbau liegen noch weiter zurück. Die in der Pflanze enthaltenen Wirkstoffe wurden allerdings erst in den 1960er Jahren erforscht. Welche Erkenntnisse konnte man dabei gewinnen [...]

Weiterlesen

Neue Studie: Cannabis bei Krebs – gegen Schmerzen, mehr Lebensqualität

Cannabis bei Krebs: Grenzen und Möglichkeiten Erfahrungen aus der Praxis und Erkenntnisse aus der Forschung zeigen, dass Cannabis bei Krebs hilfreich sein kann. Seine Cannabinoide wie THC oder (CBD) Cannabidiol können zur Behandlung von typischen Nebenwirkungen und Beschwerden, die während einer Krebserkrankung und deren Therapie auftreten, angewendet werden. Ob Cannabis auch die Prognose einer Krebserkrankung [...]

Weiterlesen

Thailand beschliesst Freigabe von Cannabis zu medizinischen Zwecken — HANF.biz

Ein Abgeordneter des thailändischen Parlaments hat die Legalisierung für medizinisches Cannabis als “Neujahrsgeschenk für die Bevölkerung” bezeichnet und gleichzeitig bekannt gegeben, dass in Thailand bei entsprechender medizinischer Indikation ab sofort der Konsum erlaubt sei. Das Parlament hatte übrigens laut zeit.de sogar einstimmig dafür plädiert (166 Stimmen dafür, 16 Enthaltungen, keine Gegenstimme), der Prohibition ein Ende [...]

Weiterlesen
Wird geladen

3Sat Reportage: Cannabis gegen Krebs