Auch Vice Germany hat sich die Empfehlung der WHO angeschaut und zitiert dabei DHV-Chef Georg Wurth:

Georg Wurth, Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, nennt die Stellungnahme der WHO deswegen einen „Meilenstein“: „Angesichts der aktuell zahlreichen Beschlagnahmung von Nutzhanfblüten in Deutschland ist außerdem die Forderung der WHO wichtig, dass der Handel mit solchen Produkten keiner Einschränkung unterliegen sollte.“

Datum: 
Dienstag, 5. Februar 2019
Medium: 



Source link