[ad_1]

DHV-Chef Georg Wurth sprach mit der WAZ über CBD. Leider ist der Artikel online nicht verfügbar, die Printversion liegt uns aber vor.

“Hanf kann vielseitig genutzt werden: als Bio-Rohstoff, für die Produktion von Textilien und Seilen und als Medizin und Rauschmittel.”

[…] Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband beobachtet schon seit Jahren, dass mit dem Image von Hanf auch als Werbebotschaft gespielt wird. „Durch den CBD-Hype im Moment bekommt das noch einmal eine ganze neue Dimension.“Die Anwendung als Medizin hat vor allem auf Ältere einen Effekt:„Insbesondere ältere Menschen kennen mittlerweile Leute, die Cannabis als Medizin nehmen und die bestätigen, dass das ein hilfreiches Mittel mit relativ wenigen Nebenwirkungen ist.Das verändert das Bild auf die frühere ,Mörderdroge‘“,sagt Wurth.

[ad_2]

Source link